Ausführung

FINAL RACK: Die Ausführung

a) klangfördernde Parameter
Die Mikrofonieableitenden Stellplätzen sorgen für einen stabilen und Erschütterungen hemmenden Stand der im FINAL RACK positionierten Audiogeräte. Sie zeichnen sich insbesondere durch die resonanzdämpfende, entkoppelnde Lagerung auf 3 von unten nivellierbaren Spikes aus.

b) einheitliches Erscheinungsild durch modularen Aufbau
Das Rack verfügt über ein klares optisches Erscheinungsbild, das auch nach einer erfolgten Erweiterung erhalten bleibt.

Die Führung der Strom und Signalkabeln unterliegt einer strikten Trennung. Dies verhindert klangschädigende Einstreuungen (bis hin zu Brummstörungen).

c) einfache Handhabung
Das FINAL RACK ist einfach und bequem von einer einzelnen Person  stabil aufzustellen.

Es ist standardmäßig mit bodenschonenden von oben nivellierbaren Kugelfüssen ausgestattet, die die Vorteile von Spikes aufweisen, ohne jedoch deren Nachteile (Beschädigung von Bodenbelägen) mit sich zu bringen.

Durch die Ausführung der auswechselbaren POM® Einsatze der Füße wird eine zusätzliche Entkopplung des Racks vom Boden erreicht.

Das Ergebnis ist das
FINAL RACK
modular*klar*einfach
modular = im Aufbau
klar = in der Optik
einfach = in der Handhabung